FAQ

In diesem FAQ finden Sie die Antworten auf alle häufig gestellten Fragen. Sollten Sie weitere Fragen haben zögern Sie nicht damit uns zu kontaktieren. Unser Team ist jederzeit für Sie da und freut sich darauf Sie zu beraten.

Ja. Unsere Software ist immer gemäß den neusten Richtlinien umgesetzt wurden. Somit können Sie kostenlose Bürgertests anbieten und diese über die kassenärztliche Vereinigung abrechnen.

Wir benötigen von Ihnen einen Nachweis über die Beauftragung des Gesundheitsamtes oder ein anderes entsprechendes Zertifikat und bei Selbstständigen einen Gewerbenachweis. Außerdem senden wir Ihnen einen Vertrag zu welchen Sie uns unterschrieben zurück senden müssen.

Wenn Sie entschlossen sind unsere Software zu nutzen und alle benötigten Unterlagen beisammen haben, können wir Ihnen noch am selben Tag einen Zugang erstellen und freischalten. In Ausnahmefällen dauert die Freischaltung maximal 2 Werktage.

Selbstverständlich. Wir erstellen Ihnen pro Standort ein separaten Zugang. Sie können beliebig viele Zugänge bei uns erstellen lassen. Falls Sie die Software für einen weiteren Standort benötigen sprechen Sie unsere Mitarbeiter einfach darauf an.

Selbstverständlich. Sie können sich die Software über den Windows Store herunterladen und auf Ihren Computer installieren. Die Software wurde von Microsoft geprüft und zugelassen und funktioniert zuverlässig auf der Windows-Plattform. Des Weiteren können Sie die Software auch als PWA (Progressive-Web-App) auf Ihren Windows-Computer installieren. Voraussetzung hierfür ist ein kompatibler Webbrowser wie z.B. Google Chrome oder Microsoft Edge.

Ja. Da unsere Software wurde ebenfalls seitens Apple geprüft und zugelassen und ist im Apple Mac App Store zum Download erhältlich. Des Weiteren können Sie die Software auch als PWA (Progressive-Web-App) auf Ihren Mac-Computer installieren. Voraussetzung hierfür ist ein kompatibler Webbrowser wie z.B. Google Chrome.

Ja. Sowohl die Software ist als App für das Apple iPad als auch für das Apple iPhone erhältlich. Sie können die App jederzeit über den Apple App Store herunterladen. Des Weiteren können Sie die App auch als PWA (Progressive-Web-App) auf Ihr iPhone/iPad installieren.

Ja. Sie können die App einfach über den Google Play Store auf Ihrem Endgerät installieren. Sie ist kompatibel mit allen Android Smartphones und Tablets welche mit dem Google Play Store ausgeliefert wurden. Sollten Sie über ein Android-Gerät verfügen welches nicht mit Google ausgeliefert wurde wie bspws. neuere Huawei-Geräte ist dies ebenfalls kein Problem. In diesem Fall können Sie die App als PWA (Progressive-Web-App) auf Ihrem Endgerät installieren.

Kurz und knapp. Die Software ist mit jedem System kompatibel als PWA (Progressive-Web-App). Alles was Sie benötigen ist ein moderner Webbrowser.

Selbstverständlich. In der Software ist eine Mitarbeiterverwaltung implementiert. Dort können Sie alle Ihre Mitarbeiter eintragen. Dank dieses Features wird im System protokolliert welcher Mitarbeiter welchen Test durchgeführt wird. Dies ist elementar um mit den neuen Corona-Richtlinien konform zu sein.

Sie benötigen eine aktive Internetverbindung. Dies ist auch schon so ziemlich die einzigste Voraussetzungen die es gibt wenn sie die Software im Webbrowser verwenden. Sollten Sie eine der nativen App-Versionen verwenden, finden Sie die genauen Systemvoraussetzungen in den jeweiligen App-Store-Beschreibung.

Die Software hat im Hintergrund eine aktuelle Datenbank mit sämtlichen Gesundheitsämtern in ganz Deutschland. Tritt ein Positivfall ein wird das zuständige Gesundheitsamt ermittelt, der Meldebogen wird automatisch generiert und an das Gesundheitsamt geschickt. Dies geschieht voll-automatisiert. Für Ihre Unterlagen werden Sie bei der Email in CC gesetzt.

Sie können das Testergebnis ausdrucken oder per Email versenden. Des Weiteren können Kunden den QR-Code für die Corona-Warn-App auch direkt bei Ihnen vom Bildschirm scannen.

Nein. Da unsere Software den gesetzlichen Vorgaben entspricht funktioniert die Software nur mit Testkits aus der EU-RAT-Liste. Andernfalls wäre unsere Software nicht dazu berechtigt digitale Covid-Zertifikate erstellen zu können.

Die Software wurde Privacy by Design entwickelt. Das heißt das Sie mit sämtlichen Vorgaben der DS-GVO konform ist. Die Software ist ausschließlich auf deutschen Servern gehostet und allen weiteren Datenverarbeitern befinden sich ebenfalls im europäischen Raum.

Ihre Daten werden nach höchsten Sicherheitsstandards in einem deutschem Rechenzentrum gespeichert. Alle Server sind ISO 27001 zertifiziert. Sämtliche Verbindungen sind SSL-gesichert. Des Weiteren erstellen wir täglich teilweise sogar stündlich Datensicherungen aller verwendeten Server. Auch die Software selbst wurde nach den höchsten Sicherheitsstandards entwickelt und wird regelmässig gewartet.

Wenn Ihr System den Drucker erkennt, können Sie diesen auch mit der Software verwenden. Bei Apple-Geräten kann z.B. via Apple AirPrint gedruckt werden, bei Google-Geräten über Google Cloud-Print. Sie können aber auch alternative Drucker-Apps installieren. Verwenden Sie die Software im Webbrowser oder auf einem Desktop-Computer können Sie alle Drucker verwenden die auf dem Computer installiert sind.

Wenn Sie die QR-Code-Scan-Funktion nutzen wollen benötigen Sie eine Webcam oder ein Smartphone/Tablet mit Kamera. Ansonsten wird keine zusätzliche Hardware benötigt um die Software nutzen zu können.

Um Push-Benachrichtigungen nutzen zu können benötigen Sie entweder die native App. Sprich die App aus dem Apple App Store für Mac oder iOS, Windows Store oder Google Play Store. Alternativ funktionieren Push-Benachrichtigungen auch in der PWA-Web-Version. Allerdings nur bei Browsern welche dieses Feature unterstützten. Safari und Safari Mobile zählen leider nicht dazu.